Pressemitteilung

VEGDOG

Jede Dose zählt.
Wie ein völlig neuartiges veganes Futter nicht nur Hunde happy macht
Eine rein pflanzliche Ernährung für Hunde – ja, das ist möglich!

Denn VEGDOG hat in den vergangenen Jahren bewiesen: Mit Mut, Leidenschaft und professioneller, medizinischer Unterstüzung kann die Revolution im Hundefutter-Bereich Realität werden.

Eine vegane Vielfalt, die nicht nur Hunde bis ins hohe Alter fit hält, sondern auch weitere schützenswerte Tiere und die Umwelt aller verschont. Nassfutter, Trockenfutter und Snacks des Start-ups von Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen überzeugen im Alltag von immer mehr Hundebesitzern, die auf einen bis sieben „Veggiedays“ die Woche setzen.

Hunde brauchen Proteine und kein Fleisch. Das können die beiden Gründerinnen seit 2015 mit dem ersten 100% bedarfsdeckenden Fleischlosfutter wissenschaftlich unter Beweis stellen.

Die variationsreichen, glutenfreien Sorten stellen auf Basis pflanzlicher Proteinquellen nicht nur eine neuartige Balance aus allen wichtigen Makro- und Mikronährstoffen her, sie schmecken auch.

 

Wie wurde das revolutionäre Konzept von VEGDOG Realität?

Tessas Hund Nelson lebte selbst die Hälfte seines Lebens komplett ohne Fleisch. Der Einstieg war nicht ganz freiwillig, denn der Schäferhundmischling litt an einer starken Unverträglichkeit. Erst als er ohne tierische Eiweiße ernährt wurde, bewegte er sich wieder vital und glücklich durchs Land. Ein Wow-Erlebnis für Tessa, das auch auf die heutige Co-Geschäftsführerin mit BWL- und Veterinärmedizin-Hintergrund, Valerie, übersprang.

Zusammen stehen sie heute für die Produkte von VEGDOG, welche europaweit vertrieben werden. Die in einer deutschen Manufaktur hergestellten, pflanzlichen Köstlichkeiten sind in ausgewählten Einzelhandel- und Futter-Shops, Drogeriemärkten sowie unter www.vegdog.de erhältlich.

 

Eine vollwertige, vegane Ernährung für Hunde – Wie geht das überhaupt?

Die Liebe zu Tieren ist nicht nur für Tessa und Valerie eine absolute Herzensangelegenheit. Denn immer mehr Menschen möchten neben Hunden genauso Schweinen, Hühnern oder Kälbern nichts zuleide tun.

Doch kann es auch das Beste für den Hund sein, sich vegan zu ernähren oder wird damit nur das reine Gewissen des Hundebesitzers befriedigt?

Dank VEGDOG können so einige Vorurteile und Bedenken hinsichtlich pflanzlicher Hundenahrung entkräftet werden. Denn Tierfutter, das alle essentiellen Aminosäuren für den Allesfresser Hund enthält, begeistert Fachtierärzte weit mehr als konservierte Fleischprodukte. Schließlich können Vierbeiner heute pflanzliche Eiweiße genauso gut verwerten wie tierische – wenn man sie ihnen denn in geeigneter Form zur Verfügung stellt.

Das lebensnotwendige Protein stammt dabei aus Lupinen, Erbsen, Linsen oder Amarant. Dazu kommen weitere Hülsenfrüchte, Gemüse und Öl.

Superfoods wie Chiasamen oder Algen stecken beispielsweise voller Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Perfektioniert durch Taurin und Carnithin – fertig ist der VEGDOG Mix aus hochqualitativen,
regionalen Zutaten. Hauptallergene oder Lock-, Farb- und Konservierungsstoffe haben in dem Alleinfutter nichts zu suchen. Und auch wenn Hunde nicht wissen, dass sie mit einem Bissen ihren kompletten Bedarf an Mineralstoffen,Spurenelementen und Vitaminen abdecken, so vertilgen sie das pflanzliche Futter dennoch mit Hochgenuss.

 

Wie sieht die Vision für die Zukunft aus?

Wie auch beim Menschen, wird die Lebensqualität von Hunden entscheidend durch die Ernährung beeinflusst. So kann das richtige Futter sogar Krankheiten heilen. Das Paradeobjekt ist Nelson, doch auch viele andere Hunde leiden an Unverträglichkeiten bzw. Allergien. In den letzten Jahrhunderten fernab der heutigen Massentierhaltung und Billigfleisch – war Fleisch ein Luxusgut.

Hunde bekamen die Reste vom Tisch die hauptsächlich aus Getreide bestanden. Haustiere haben noch nie so viel Fleisch konsumiert, wie heute. Eine vegane Alternative kann für Hunde, die bisher fast ausschließlich Fleisch fraßen, da Gold wert sein. Warum also nicht einfach einen „Veggieday“ einlegen, der den Vierbeinern Spaß macht?

Mit den Produkten von VEGDOG fördert das nicht nur die Gesundheit, sondern auch den Tier- und Umweltschutz. Jedes Leben ist wertvoll und Hundebesitzer können dafür einen einfachen Beitrag leisten. Weniger Fleisch heißt weniger Herz-Kreislauf-Krankheiten, weniger Umweltzerstörung und schlichtweg weniger Leid auf der Welt. #jededosezählt
Weitere Informationen finden Sie unter: www.vegdog.de