Makai Hard Seltzer ermöglicht ab heute jedem gesundheitsbewussten Menschen ein erfrischendes alkoholisches Getränk zu genießen – getreu dem Motto: „Weniger ist mehr“. Mit weniger als 100 Kalorien ist Makai Hard Seltzer deutlich leichter als Bier, kohlenhydratarm und glutenfrei. Jede erfrischende Geschmacksrichtung ist natürlich.

Grund genug, um Nico Bödeker, CEO und Gründer von Makai Hard Seltzer, 5 Fragen zum Hype-Getränk zu stellen.

1. Was ist das Besondere bei Makai?

Makai kommt aus dem Hawaiianischen und bedeutet “Weg zum Meer”. Genau diesen Gedanken bzw. dieses Gefühl der Leichtigkeit, der Entspannung, der “Ferien-”freude möchten wir bei den Konsumenten wecken bzw. platzieren. Das soll nicht unbedingt heißen, dass wir uns als reines Sommergetränk verstehen. Vielmehr soll unser Drink Emotionen erwecken bzw. einfangen, die prinzipiell jeder gerne in Dauerschleife erleben möchte.

2. Was unterscheidet Makai von anderen Hard Seltzer?

In erster Linie sind wir was die Geschmacksrichtungen angeht, deutlich offener für Neues bzw. neue Kombinationen / Varianten, wie wir finden. Aktuell bringen wir 5  Geschmacksvarianten auf den Markt, aber wir haben noch ein paar leckere Ideen im Schrank. Zudem unterscheiden wir uns durch den Rohstoff, den wir fermentieren und den kein anderer Mitstreiter nutzt. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, aber zu gegebener Zeit werden wir mehr Einblicke in unseren Produktionsprozess zulassen.

Auch beim Team unterscheiden wir uns wohl von anderen. Wir sind alte Freunde, die gerne gemeinsam arbeiten. Die Idee zu Makai kam tatsächlich an einem lustigen Abend nach dem 5. (oder 6. Bier) und uns geht es primär darum, an etwas zu arbeiten, dass uns und anderen Menschen Freude bringt. Und das Thema Nachhaltigkeit ist uns nicht nur sehr wichtig, sondern wird auch richtig gelebt.

3. Was macht dieses Modell aus Unternehmerperspektive interessant?

Die Getränke-Kategorie Hard Seltzer hat in den letzten zwei Jahren ein enormes Wachstum verzeichnen können. Das sehen wir nicht nur im 1:1 Vergleich mit den USA. Tatsächlich lässt sich beim Alkohol in den letzten 2-3 Jahren über fast alle Kategorien hinweg ein Trend zu weniger Alkohol (iSv % alc) und letztendlich auch weniger Kalorien feststellen, im Weinbereich werden bspw. immer weniger schwere Rotweine getrunken.

Auch alkoholfreie Weine und Spirituosen sichern sich auch ihren Platz im Regal. Alkohol wird mit Sicherheit weiterhin ein Thema sein, dennoch gehen wir ganz stark davon aus, dass der Trend hin zum bewussten Genuss weiter anhalten wird. Entsprechend gehen wir davon aus, dass Hard Seltzer einen dauerhaften Platz in der deutschen Getränkelandschaft besetzen wird.

 

4. Welche Zielgruppe steht bei Hard Seltzer im Fokus?

Hard Seltzer ist in dieser Hinsicht ein wenig wie Bier oder Wein, es gibt keine genau definierte Zielgruppe. Oder anders formuliert, die Zielgruppe umfasst jede Person, der Hard Seltzer schmeckt. Im Rahmen unserer Tests und Verkostungen haben wir tatsächlich keine Unterschiede zwischen z.B. Männer und Frauen oder zwischen verschiedenen Altersklassen gefunden.

Leichter Genuss also für jeden, unabhängig von Alter, Geschlecht, Hobbies oder Schuhpräferenzen, Natürlich zeigt sich, dass das Produkt besonders gut bei Konsumenten mit einem Fokus auf #healthyliving bzw. einen gesunden Lebenswandel ankommt. Gleichzeitig punkten wir aber auch bei Konsumenten, deren clean drinking weniger wichtig ist und die sich allein vom Geschmack haben überzeugen lassen. Uns sind zwei Dinge wichtig: Hauptsache volljährig und bewusst genießen.

 

5. Wie ist Makai aufgestellt? Was müssen wir sonst noch über Makai wissen?

Aktuell besteht das Team aus 4 Personen. Als CEO kümmere ich mich um die relevanten Weichenstellungen und treibe nebenbei das Marketing voran. Hier werden wir personell zeitnah wachsen und befinden uns gerade im Gespräch mit unserem Traumkandidaten. Jan übernimmt die Produkt-Entwicklung, inkl. der Designfragen, als Perfektionist die ideale Besetzung.

Vertrieb ist für ein neues Produkt natürlich eine wichtige Baustelle, die bei uns von Johannes und Martin bearbeitet wird. Ansonsten gibt es nicht viel über uns zu wissen. Wir sind einfach 4 Freunde, haben super viel Spaß an dem Thema und hoffen, dass unser Produkt den Leuten genauso viel Freude bringen wird.

Unternehmerische Verantwortung ist uns wichtig, denn wir agieren ja nicht im luftleeren Raum. Inspiriert vom Meer und maritimen Lebensräumen liegt uns die Erhaltung der Ozeane sehr am Herzen. Gerade heutzutage wird der Lebensraum Meer nicht nur von der Sonnenseite geküsst, sondern ist deutlich von den globalen Wachstums- und Globalisierungsprozessen in Schieflage geraten. Daher möchten wir uns für den Schutz und den Erhalt der Ozeane engagieren und spenden einen Teil unserer Einnahmen an entsprechende Organisationen.

Webseite von MAKAI besuchen

Vielen Dank an unsere Partner