präsentiert

BERLIN FOOD WEEK SPEZIAL

MIBAP trefft ihr auf der Berlin Food Week

Stellt Euch doch bitte einmal vor

Foodie trifft Designerin – so fing alles an: Hsin Yu Ting aus Taiwan liebt Essen und möchte die taiwanesische kulinarische Kultur nach Europa bringen. Meng Xi Zhang aus Peking besitzt langjährige Expertise in Visual Design und Branding. Aus dieser Kombination ergibt sich unsere Marke MIBAP.

MIBAP ist ein Startup für kreatives taiwanesisches Essen. Das oberste Ziel unseres Unternehmens ist es, gesunde und handliche Gerichte anzubieten und die taiwanesische Mehrkorn-Esskultur (米食文化) zu verbreiten. Alle unsere Gerichte werden in Berlin von uns frisch zubereitet.

Wie kam es zu der Idee des Startups

Taiwanesische Küche ist selbst in Berlin schwer zu finden, von der typisch taiwanesischen Food-to-go-Kultur ganz zu schweigen. Die Idee, MIBAP zu gründen, entspringt dieser Lücke. Wir wollen mit MIBAP Variationen taiwanesischer Street-Food-Gerichte speziell für den europäischen Markt anbieten, angefangen in Berlin

Die zukünftigen Pläne

MIBAP war in der Vergangenheit bereits auf einer großen Zahl von Food-Festivals, Märkten und ähnlichen Veranstaltungen präsent und wir haben großartiges Feedback von unseren Kunden erhalten. Unser Angebot ist einzigartig und unkonventionell; insbesondere unser Vegan Crystal Patty und unser Vegan Blood Cake stellen neue Alternativen auf dem veganen Markt dar.

Wir hoffen, in der nahen Zukunft unser Engagement sowohl in Food Markets als auch im Bereich Catering weiter auszubauen. Unser langfristiger Plan sieht vor, unsere Gerichte parallel zu unserem Kerngeschäft via B2B an Endkunden zu vertreiben, etwa im Tiefkühlangebot von Supermärkten.

Darf ich das Thema Monetarisierung ansprechen?

Anfangs war es eine besondere Herausforderung, MIBAP parallel zu unseren laufenden Jobs zu organisieren. Unser Startkapital von privaten Investoren war zu Beginn eine wichtige Starthilfe, aber mittlerweilen ist MIBAP ist selbstständig profitabel und unabhängig von externen finanziellen Quellen.

Wie kann man Euch unterstützen?

Wir suchen in erster Linie zusätzliche Kanäle um unsere Produkte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und natürlich auch um wertvolles Feedback zu erhalten. Wir denken dabei an Catering, Lieferdienste und Food-Märkte.

Außerdem wollen wir unsere Kernprodukte „Vegan Crystal Patty“ und „Vegan Blood Cake“ weiterentwickeln. Wir sind in Sachen Geschmack genau dort, wo wir sein möchten, aber wir benötigen noch weitere Unterstützung, wenn es um Verpackung und Vermarktung als Convenience-Produkt geht.

Ihr trefft MIBAP auf der Berlin Food Week

FoodBuzz PopupStore im Bikini Berlin:

Montag – Samstag : 10.00 Uhr  – 20.00 Uhr

Popup Store + Eventfläche für FoodStartups

1.August 2019 – 2.Februar 2020

Mo -Sa :

10.00 Uhr – 20.00 Uhr

Besuche uns

Bikini Berlin
Budapester Str 37-50

10787 Berlin

Follow Us