Branchen-Kenner Daniel und Denis Gibisch von Little Lunch machen erstes Invest

Augsburg, 2021. Vor Stress kann sich niemand schützen – er ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf bestimmte Veränderungen im Umfeld. Adaptogene und Nootropika können helfen, stressige Momente im Leben besser zu meistern, da ihnen entspannende und stimmungsaufhellende Wirkungen nachgesagt werden. Das neue Unternehmen hye nutzt genau diese Benefits für seine Mental Wellbeing-Getränke und launcht im Oktober 2021 das erste Getränk mit zugesetzten Adaptogenen und Nootropika für den deutschen Markt. Dahinter steckt ein Gründungs-Team, das sich sehen lässt: Andre Klan und Cathy Hummels, die sogar schon namhafte Investoren an Land ziehen konnte – niemand Geringeres als die Little Lunch-Gründer Denis und Daniel Gibisch sind seit der ersten Minute mit dabei.

Prominente Gründerin erhält Invest von Branchen-Kenner Daniel & Denis Gibisch
Daniel und Denis Gibisch führen mit „Little Lunch“ seit 2014 eines der erfolgreichsten Start- ups auf dem deutschen Markt, das 2015 bei der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ teilgenommen und bis heute als eine der größten Erfolgsgeschichten der Sendung gilt. Wegen ihrer Expertise in der Lebensmittelbranche und als Unternehmer selbst wollte hye-Gründer Andre Klan, ehemaliger CFO bei Little Lunch, die Brüder unbedingt dabeihaben, um hye als Marke erfolgreich aufzubauen, zu etablieren und voranzutreiben. Nach ihrem erfolgreichen Little Lunch-Exit setzen die Brüder nun also ihr erstes Invest in die neue Brand und bleiben der Lebensmittelbranche somit treu. Und als wäre dieses Trio nicht schon erfolgversprechend genug, haben sie sich zusätzlich prominente Unterstützung an Bord geholt: Cathy Hummels unterstützt hye als Mitgründerin durch ihre Expertise mit Fokus auf das Thema Mental Wellbeing. „Cathy bringt frischen Wind und neue Ansätze in unser eingespieltes Team. Wir freuen uns sehr, dass sie dabei ist!“, so Andre Klan.

Für Cathy geht mit der Gründung von hye ein langersehnter Traum in Erfüllung: „Ich war schon immer großer Fan von den Fähigkeiten der Nahrungsergänzungsmitteln Adaptogene und Nootropika – in den USA gibt es bereits zahlreiche Lifestyle-Produkte, die diese enthalten. Auf dem deutschen Markt sucht man danach noch vergebens, weshalb ich total stolz bin, mit hye endlich ein einzigartiges Produkt entwickelt zu haben, das dazu auch noch unglaublich gut schmeckt.“ Hummels selbst hat bereits in den letzten Jahren Unternehmenserfahrungen gesammelt und sich so neben ihren Moderationsjobs sowie ihrer Influencer-Tätigkeit ein weiteres Standbein aufbauen können. „Mir macht es großen Spaß, Produkte zu entwickeln, besonders, wenn mein Herzensthema mentale Gesundheit dabei im Fokus steht“, so Hummels. Denn auch wenn Adaptogene und Nootropika hierzulande noch recht unbekannt sind, ist ihre Wirkung nicht zu unterschätzen: Sie können dem Körper dabei helfen, negativen Stress zu mindern sowie die Produktivität, Konzentration und Energie zu steigern.

Das Gründungs-Team ist sich sicher, dass das Interesse an funktionellen Zutaten abseits von Koffein und Energydrinks sehr hoch sein wird: „Funktionelle Getränke sind eine sehr vielversprechende und wachsende Kategorie im Lebensmittelmarkt, in der wir uns mit hye einzigartig positionieren können“, so Klan. „Mit hye bedienen wir die Bedürfnisse „Happiness“, „Produktivität“ und „Entspannung“ für alle, die an Wellness-Produkten interessiert sind, ihr Energielevel gut kennen und um die Kraft von Inhaltsstoffen wissen. Mit Cathy an unserer Seite sind wir perfekt aufgestellt, um unsere Zielgruppe treffsicher zu erreichen.“

Das neue Mental Wellbeing-Getränk hye ist neben den pflanzlichen Boostern Adaptogene und Nootropika mit weiteren Vitaminen sowie Frucht- und Pflanzenextrakten versetzt, die die kognitiven Fähigkeiten unterstützen und in Stresssituationen helfen können, einen kühlen Kopf zu bewahren. hye ist ab Oktober 2021 über www.hye.de und www.amazon.de erhältlich. Zum Launch von hye findet am Freitag, den 29.10.21., im Münchener Club „Lucky Who“ eine Party mit dem Gründungs-Team und vielen, prominenten Gästen statt.

Von Stefan Kny

Stefan ist Herausgeber und Mitgründer von Foodbuzz. Als Botschafter engagiert er sich im Crowdfoodverband und vernetzt Partner im Food-Ökosystem. „Foodstartups sind extrem erklärungsbedürftig!“ Hier leistet Stefan gegenüber Endverbrauchern als auch dem Handel Aufklärungsarbeit.