beeskin

1. Stellt euch und euer Start-up kurz vor.

beeskin produziert seit 2019 Bienenwachstücher, den nachhaltigen und wiederverwendbaren Ersatz für Frischhaltefolie. Wir verwenden ausschließlich Europäische Rohstoffe und produzieren in Berlin. Wir verkaufen inzwischen bei 8.000 Europäischen Verkaufsstellen, u.a. im Biohandel, bei Rossmann, Kaufland, Rewe, Biocompany, dm Italien und vielen Edekas.

2. Was ist das Alleinstellungsmerkmal eures Start-ups und welche Pläne verfolgt ihr?

Für uns war es wichtig, die Produktion selbst zu übernehmen und nicht nur als Importeur für Ware aus China aufzutreten. Nur so können wir unseren hohen Qualitätsanforderungen auch nachhaltig überprüfen und garantieren. Wir verwenden Rohstoffe aus Europa und verkaufen unsere Produkte auch nur in Europa. Wir denken, dass ein Produkt wie Bienenwachstücher lokal produziert und verkauft werden kann.

3. Welche Herausforderungen habt ihr zu bewältigen?

Derzeit stellt uns unser Wachstum vor Herausforderungen. Unsere Stoffproduktion hat einen Vorlauf von ca. 12 Wochen und wir verarbeiten ca. 3 Tonnen Bienenwachs pro Monat. Die Produktion ist aufwändig, weil herkömmliche Produktionsanlagen aus der Papierverarbeitung für Bienenwachstücher nicht funktionieren. Wir haben mit unserem Technologiepartner eine komplett eigene Produktion aufgebaut, die auch die großen Mengen gut bewältigen kann.

4. Warum habt ihr euch dafür entschieden, euch für einen Pitch auf der voilà! Plattform zu bewerben?

 voilà! ist eine tolle Plattform für junge Unternehmen, die uns schon bei vielen potenziellen Kunden die Türen geöffnet hat. voilà! organisiert tolle Events, bei denen man die Chance bekommt, 5 Minuten vor den Einkaufschefs der wichtigsten MARKANT-Kunden zu präsentieren. Bisher hat sich unser Engagement mit voilà! voll gelohnt.

5. Wie seht ihr die Rolle der Plattform „voilà!“ von MARKANT bei der weiteren Entwicklung eures Start-ups?

Wir würden uns wünschen, dass voilà! uns weiterhin in der Arbeit mit MARKANT unterstützt und Kontakte zu potenziellen Kunden herstellt. Als Start-up stehen wir vor vielen Herausforderungen und die Mitarbeiter müssen sich neu in viele System einarbeiten.

beeskin

Der Podcast für Foodies bei FoodBuzz

Kurzbeschreibung voilà!

Getreu dem Motto „Du hast die Idee – wir die Kontakte!“ bietet die Plattform „voilà! – Die Start-up Arena“ Gründern Zugang zum Handelsnetzwerk der MARKANT Gruppe. Dieses umfasst über 6.500 Verkaufsstellen und steht für einen Außenumsatz von über 55 Mrd. €.

Start-ups können ihre Produkte kostenfrei online präsentieren. Die Einkaufsleitung der Top 8 Handelspartner (u.a. dm drogeriemarkt, Rossmann, Kaufland, Globus usw.) der MARKANT Gruppe bilden die Jury und stimmen bei einem Voting darüber ab, welche Gründer die Chance erhalten, ihr Produkt in einem Pitch persönlich vorzustellen. Dadurch erreicht ein Start-up mit einer Veranstaltung die Entscheider von acht nationalen Handelsketten. Damit werden wichtige Grundsteine für folgende Listungsgespräche gelegt. Weiterhin erhält das Start-up wertvolles Feedback zu seinen Produkten von renommierten Einkaufsleitern.
Zusätzlich gibt es im Rahmen einer Informationsveranstaltung handelsnahe Informationen und die Möglichkeit zum Networking untereinander. Die besten Pitches werden mit einer Wildcard für das nächste Handels-Forum der MARKANT ausgezeichnet, sodass dann im Rahmen einer kostenfreien Messeteilnahme die Kontakte nochmals vertieft und weitere Handelsunternehmen der MARKANT überzeugt werden können.

voilá! DIE START-UP ARENA