Pressemitteilung

Accelerator-Programm des foodlab startet im Sommer

-noch Plätze für Startups frei-

Im Juli eröffnet das foodlab.hamburg in der Hafencity seine Pforten, und im August startet der erste Batch unseres FastForward-Accelerators.
 Noch bis Mitte Juni können sich Startups aus dem Food- und Foodtech-Bereich bei uns für das 6-monatige Programm bewerben.

Food Startups bekommen im foodlab genau das, was sie brauchen:
 einen Arbeitsplatz im Coworking- und/oder Küchenbereich sowie die Möglichkeit unser voll ausgestattetes Mediastudio zu nutzen.

Es gibt ein Coachingprogramm, das von uns individuell erstellt wird und natürlich Pitchtraining.

Zum weiteren Austausch finden regelmäßig Events innerhalb der Community statt, an denen etablierte Firmen aus der Lebensmittelindustrie und andere Startups teilnehmen.

Abgerundet wird das Accelerator Programm nach sechs Monaten mit dem Demoday, bei dem die Ergebnisse der produktiven Zeit vor Publikum präsentiert werden.

Unser Ziel: schnellerer Product-Market-Fit, Wachstumsbeschleunigung und das Knüpfen vieler wertvoller Kontakte.

Was das alles kostet? Nichts. Außer intensive Arbeit an der Produktidee, am Businessplan, an Vertriebs- und Marketingkonzepten. Und natürlich genügend Vision und Motivation.
Wir nehmen kein Eigenkapital von den teilnehmenden Startups!

Interesse? Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen, entweder unter http://foodlab.hamburg/
accelerator 
oder per Mail an stefanie@foodlab.hamburg
See you in summer!